Referenzen

Erfahrungen bei einem Tinitus

Monatelange schlaflose Nächte haben die Entspannung im Kopf so verstärkt, dass der beidseitige Tinnitus kaum zu ertragen war.
2 Gespräche und die Tiefenentspannung bewirkten eine Entspannung, die wie eine Erlösung wirkte, vor allem beim Schlafen können.
Der Tinnitus ist natürlich noch vorhanden, aber besser zu ertragen und während des Tages zu kaschieren. Nach wie vor gehe ich immer wieder, besonders vor dem Schlafengehen in die Tiefenentspannung.
Ihnen, Frau Kästner, danke ich ganz herzlich.

D. aus D

Karin

gerne möchte ich mir die Zeit nehmen, eine kleine Rückmeldung zu meinen Besuchen bei Euch zu verfassen:
 
Ganz herzlichen Dank, dass Ihr mich auf meinem Weg zur Nichtraucherin so kompetent und erfolgreich begleitet habt. Nachdem ich mehr als 35 Jahre meines Lebens gequarzt habe, was das Zeug hält, hatte ich das große Glück, Eure Hilfe zur Rauchentwöhnung zu erhalten. Drei angenehme Gespräche und eine Hypnose weiter bin ich nun seit drei Wochen entspannte Nichtraucherin. Es ist sensationell, wie wenig Unruhe ich bereits anfänglich verspürt habe, nun nicht mehr zu Rauchen. Ganz schnell ist diese letzte Unruhe einer tiefen Zufriedenheit gewichen, unabhängig vom Gedanken an Zigaretten und die nächste Rauchgelegenheit leben zu können. Schon jetzt freue ich mich darauf, mich auch bei der Gewichtsreduktion – meinem nächsten Projekt zu einem gesünderen Leben – von Euch unterstützen zu lassen.

Karin

Persönlichen Erfahrungen mit den Hypnosesitzungen im Ifah Institut

Ich bin immer noch so glücklich, dass mir die Hypnose im IFAH INSTITUT empfohlen wurde. Ich habe dadurch ein Gefühl tiefster, innerlicher Entspannung u. Zufriedenheit genossen. Außerdem ist es faszinierend, wie gut mir persönlich die Hypnose und die Gespräche tun. Ich habe das Gefühl, wieder aufzublühen und nicht mehr mich und meine Bedürfnisse im Alltagsstress untergehen zu lassen. Die individuellen Sitzungen auf vertrauensvoller Basis unterstützen mich sehr, bei dem was ich erreichen möchte und geben mir Energie.

Danke

P. Hypnose

Ich bin immer noch so glücklich, dass mir die Hypnose im IFAH INSTITUT empfohlen wurde. Ich habe dadurch ein Gefühl tiefster, innerlicher Entspannung u. Zufriedenheit genossen. Außerdem ist es faszinierend, wie gut mir persönlich die Hypnose und die Gespräche tun. Ich habe das Gefühl, wieder aufzublühen und nicht mehr mich und meine Bedürfnisse im Alltagsstress untergehen zu lassen. Die individuellen Sitzungen auf vertrauensvoller Basis unterstützen mich sehr, bei dem was ich erreichen möchte und geben mir Energie.

P.

C. Langenfeld – Hypnobirthing

Am 5.09.2018 hat unser dritter Sohn Max das Licht der Welt erblickt. Er ist 4000 Gramm schwer, 53 cm lang und hat einen Kopfumfang von 37 cm.
Er kam wie geplant bei uns zu Hause zur Welt. Wir hatten eine traumhafte Hausgeburt, die schöner nicht hätte sein können. dank der Musik, dem Kerzenschein, der Unterstützung meines Mannes und der Hebamme und selbstverständlich auch eures Coaching, habe ich mich während der Geburt völlig entspannen können. Ich konnte das Gelernte super anwenden und hatte weder Ängste, noch war ich verkrampft. Die Geburt habe ich ganz bewusst erlebt und sie war komplett selbstbestimmt!

Vielen Dank für die tolle Unterstützung!
Ganz liebe Grüße C

C. aus Langenfeld

S aus Leverkusen

Nach etlichen erfolglosen Versuchen, Gewicht zu reduzieren, wurde ich auf Hypnose aufmerksam.
Obwohl skeptisch, hat mich das Vorgespräch überzeugt, es zu versuchen.
Die Skepsis ist nach der 1.Hypnose verflogen. Hielt ich mich für nicht hypnotisierbar, so wurde ich eines Besseren belehrt.
Die einfühlsame Art und die Gespräche mit Konny und Rolf haben zum “ Umdenken“ sehr beigetragen. Die Tipps zur Veränderung sind einfach und nachvollziehbar. Es hat “ Klick “ gemacht – und jetzt ist der starke Wille da. Es funktioniert, ohne Stress und Druck – einfach weil ich es will!
Danke Euch!

S aus Langenfeld

Dirk Langenfeld

Nach unzähligen Versuchen mein Gewicht zu reduzieren und zu halten, las ich von Gewichtsreduktion durch Hypnose.
Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch habe ich nochmal drüber geschlafen und für die Sitzungen angemeldet. Jetzt, über 4 Monate später muss ich sagen, dass es ein guter Schritt war.
Natürlich war ich anfangs skeptisch, aber noch nie habe ich so einfach und ohne zu leiden, so viel Gewicht verloren. Ob es Langfristig zu halten ist, kann ich jetzt noch nicht sagen, aber ich bin zuversichtlich das der Jo-Jo Effekt nicht einsetzt.

Dirk aus Langenfeld

Inge Langenfeld

Nach etlichen. vergeblichen Versuchen mein Gewicht dauerhaft zu reduzieren, hatte ich die Hoffnung eigentlich aufgegeben.

Die Außenwerbung machte mich auf das IFAH INSTITUT aufmerksam.

Hypnose für mich, als absoluter Kontrollverlust ( z.B. wie im Fernsehen ) war erst einmal kein Thema.

Der immer größer werdende Leidensdruck hat mich dann, nach Studium der Erfahrungsberichte anderer Patienten, doch dazu bewogen, mir ein eigenes Bild zu machen.

 Das Beratungsgespräch überzeugte mich, es auf einen Versuch ankommen zu lassen.

Anfangs hatte Konny es nicht leicht, da ich nach wie vor sehr skeptisch war und mich nicht wirklich fallen lassen konnte.

Ihre einfühlsame Art und die intensiven Gespräche halfen mir. Heute bin ich sehr froh diesen Schritt gemacht zu haben. Ich habe nicht nur mein Gewicht reduziert, sondern habe auch wieder eine ganz neue Einstellung zu mir und meinem Leben bekommen.

Ich kann nur jedem empfehlen diesen ungewöhnlichen Weg zur Bewältigung von Problemen auszuprobieren.

Vielen Dank an Rolf, aber vor allem an Konny.

Danke Konny, das Du mir geholfen hast meine eigene Stärke wieder zu finden.

Ich kann, ich will, ich werde….

Inge Langenfeld

Meine persönlichen Erfahrungen „Gewichtsabnahme mit Hypnose Coaching:

Das Vorgespräch war schon eine Überraschung!
Man hatte sofort das Gefühl, diesmal klappt es. Man fühlte sich verstanden und dadurch war mein Vertrauen zur Hypnose ganz groß! Drei Monate später bestätigte sich mein Bauchgefühl. Ich war da, wo ich hin wollte! Nicht alleine meine Gewichtsabnahme machte mich Glücklich, auch mein Selbstvertrauen wurde immer größer! Ich bin rundherum ein zufriedener Mensch geworden! Es war so einfach und hat auch noch Spaß gemacht.
So etwas kannte ich bisher noch nicht, denn jede Diät bedeutete vorher auch Qual und Verzicht. Ich kann es nur jedem Empfehlen, der Stressfrei abnehmen möchte!
Vielen lieben Dank an Konny und Rolf

Gabi aus Langenfeld

Erfahrungsbericht Hypnose

Durch ein berufliches Ereignis verlor ich den Boden unter den Füßen, von jetzt auf gleich war alles anders, fühlte mich ungerecht behandelt und stellte Jeden und alles in Frage. Es folgten Schlafstörungen, innerliche Unruhe, Kritikminderung, ständiges kränkeln, Frustessen bis hin zu Anpassungsschwierigkeiten. Ich wurde immer dünnhäutiger und mein Selbstbewusstsein schmolz dahin. So ging es nicht weiter, ich selbst konnte mir nicht mehr helfen.
Ich suchte eine Psychotherapeutin, ein Termin folgte Wochen später. Fast Zeitgleich entschied ich mich für die Hypnose, bis dato stellte ich diese noch in Frage und hatte ziemlichen Respekt davor.
Das Beratungsgespräch mit Fr. Kästner war sehr angenehm, durch ihre annehmende, zugewandte, emphatische, klare und freundliche Art konnte ich schnell Vertrauen aufbauen. Ich fühlte mich sofort verstanden und vor allem gesehen. Dadurch konnte ich mich sehr gut auf die Hypnose einlassen, fühlte mich aufgehoben und gestützt.
Nie zuvor fühlte ich mich so tief entspannt und gelöst wie in der Hypnose, immerhin bin ich erfahren in PMR und Meditation. Durch die Hypnose machte sich ein Gefühl von größerer inneren Freiheit und Ruhe in mir breit. Ja es fiel ein gewaltiger großer Brocken von mir ab, schon nach der ersten Sitzung konnte ich wieder durchschlafen und hatte meine Selbstsicherheit zurück. Bis heute ist ein Gefühl in mir geblieben von innerer Ruhe, Sicherheit und Stabilität. Darüber hinaus ist die Erkenntnis wieder gefestigt, dass ich die Bestimmerin meines Lebens bin.
Dies ist jetzt schon 6 Monate her, ich hatte 3 Sitzungen und kann es gar nicht in Worten ausdrücken wie dankbar ich Frau Kästner bin.
Zwischenzeitlich ergab sich auch ein Termin bei der Psychotherapeutin worauf ich ja Wochen warten musste, im Erstgespräch ergab sich dass ich keine Verhaltenstherapie mehr brauchte und bot mir auch Hypnose an, allerdings entschied ich mich, wenn ich dann mal wieder Hilfe brauche die Hypnose bei Fr. Kästner durchzuführen.
Ich kann nur jeden Menschen raten, nicht zu lange zu warten um Hilfe anzunehmen, heute weiß ich, Hypnose ist eine wunderbare Erfahrung und vor allem Bereicherung.

Kerstin aus Düsseldorf

12 Jahre starke, chronische Schmerzen.

Von Arzt zu Arzt, von Klinik zu Klinik, von Medikament zu Medikament.
So kann man mein vorheriges Leben beschreiben. Depressionen hatten sich schon eingestellt, durch einen Zufall bekam ich von einem Kollegen die Empfehlung an das Ifah Institut. Hypnose war für mich zwar irgendwie nicht greifbar, aber einen Versuch wollte ich wagen. Ich kann kaum beschreiben, wie sich mein Leben nach der 3. Hypnosesitzung verändert hat! Die Schmerzen wurden kontinuierlich weniger, mein Kopf wurde klarer, meine Lebensqualität hat sich wiedergefunden! Ich könnte einen Roman hierüber schreiben, aber mir bleibt, mich zu bedanken, für mein „neues“ Leben. Danke für Alles liebes Ifah Team!

Dr. U.W., Münster

Am meisten haben mir die Gespräche zwischen den Sitzungen geholfen.

Herr Saßenberg nimmt sich viel Zeit und arbeitet sehr intensiv mit der eigenen Erlebniswelt. Für mich war die Hilfe vom IFAH Institut gerade noch rechtszeitig gekommen. Mit viel beruflichen und privaten Stress belastet, war ich schon dabei, aus dem Hamsterrad zu fallen. Nun arbeite ich weiter an mir und übe eine gelassenere Einstellung zu all meinen Verpflichtungen und zu meinem Perfektionismus zu bekommen. Danke Euch beiden für die sanfte aber direkte Unterstützung. ♥

S. aus Langenfeld

Ich bin total begeistert

und hätte nie gedacht, dass Hypnose so intensiv und wirksam sein kann. Eure Unterstützung im Kampf gegen Ängste und Sorgen waren sensationell und ereignisreich. Es war eine tolle Reise und ich bedanke mich recht herzlich bei Euch und Eurem Einsatz.

Liebe Grüße Andrea

Ich habe noch nie so leicht, so schnell & so viel an Gewicht verloren.

Sobald ich mich auf die Hypnose einlassen konnte, wirkte sie sehr entspannend, so dass ich auch ein /zwei Mal dabei eingeschlafen bin. Mein Bedürfnis nach etwas Süßem war schon nach der ersten Sitzung gestoppt und ist auch nach 5 Monaten nicht mehr aufgekommen.
Die Betreuung vom IFAH Institut war top und sehr vertrauensvoll.
Das Resultat der Hypnose hat mich überrascht und gleichzeitig sehr glücklich gemacht. Ich würde mich auf jeden Fall bei Bedarf noch einmal hypnotisieren lassen.

Anna Lena

10 Jahre Panikattacken, 3 Jahre Psychotherapie, es war zum verzweifeln!

Durch ein befreundetes Ehepaar wurde ich auf das Ifah Institut aufmerksam gemacht, und das hat mein Leben verändert! Nach gerade mal 7 Sitzungen fühle ich mich wie befreit, wieder unter Menschen, alleine in die Stadt gehen, das war vorher undenkbar. Man hatte auch gleich nach dem Vorgespräch Vertrauen, obwohl ich nach all meinen Erfahrungen der Vergangenheit sehr skeptisch zum Thema Hypnose war. Ich kann es Jedem nur empfehlen. Danke an Konny und Rolf, ich verdanke euch viel!

Gerlinde K., Bonn

Abnehmen durch Hypnose

Ich habe schon viele Diäten begonnen, aber nie hat das richtige angeschlagen. Dann las ich durch Zufall ein großes Schild über der Praxis – GEWICHTSABNAHME durch Hypnose. Das Vorgespräch hat mich so überzeugt und motiviert, dass ich mir sofort Termine machte. Die Hypnosen waren für mich so tief und wohltuend, so dass ich mich danach immer sehr gut gefühlt habe. Auch nach der ersten Hypnose waren meine Einkäufe auf einmal viel BEWUSSTER. Ich kaufte mir viel mehr Gesunde Lebensmittel und aß kleinere Portionen und war immer satt. Ich persönlich kann es jedem nur Empfehlen. Ohne Stress zu meinem Idealgewicht! Ein großes Dankeschön an Konny und Rolf.

Brigitte B. Düsseldorf

Raucherentwöhnung

Alleine das Vorgespräch zur Hypnose, war für mich schon ein voller Erfolg. Die Beratung war erstklassig. Ich wurde auf alles sehr gut vorbereitet und ich dachte, ich stehe schon unter Hypnose. Alle waren so ruhig und sachlich, dass ich mich entschloss sofort den nächsten Termin wahrzunehmen.
Die Hypnose war so befriedigend für mich, dass hätte ich mir nicht so toll vorstellen können. Mein Wille und die Hypnose haben mich zum NICHTRAUCHER gemacht. Sollte ich mal einen Rückfall erleiden sollen, würde ich ohne zu zögern, sofort wieder eine Hypnose machen lassen. Vielen lieben Dank an Konny u. Rolf.

Ulrich B. Düsseldorf

Leichte, sanfte und sichere Geburt dank HypnoBirthing

Hallo, da ich panische Angst vor der Geburt meines Kindes hatte, habe ich im IFAH INSTITUT 4 Termine HypnoBirthing gehabt. Man lernt sich selbst in die Entspannung zu versetzen, Ängste abzubauen, loslassen zu können und sich auf die Geburt zu freuen. In der Zeit der Schwangerschaft hat es mir sehr gut getan. Mein Mann war auch sehr dankbar, denn ich hatte immer Angst während der Geburt, die Kontrolle über meinen Körper zu verlieren. So habe ich mich auf die Entbindung freuen können. Bei der Geburt war ich ruhig und entspannt, es so umzusetzen wie ich es vorher geübt habe, um mich in Entspannung zu bringen.

 

  • Die Geburt verlief unglaublich angenehm.
  • Erschöpfung und Schmerz habe ich reduziert erlebt
  • eine positive Einstellung ohne Angst, hat mich begleitet
  • mit einer unglaublichen Ruhe habe ich die kurze Geburt erlebt
  • meine Hebamme war begeistert

Bei einer erneuten Geburt, würde ich mich wieder mit HypnoBirthing vorbereiten. Ich bin sehr froh, dass es HypnoBirthing gibt und bin unsagbar dankbar, dass wir das bei unserer ersten Geburt anwenden konnten. Ich kann mich gar nicht genug bei Konny u. Rolf bedanken!

Petra W.

Erfahrungsbericht Finn

Unser Sohn (11 Jahre alt, 6 Klasse KAG) fiel in der Schule durch komplett fehlende mündliche Mitarbeit auf. Er hat sich einfach nicht getraut sich zu melden, Hausaufgaben vorzuzeigen oder in einer Arbeitsgruppe mitzureden. Auch zu seinen Mitschülern hatte er wenig Kontakt. Die Situation hat ihn selber sehr belastet. Vor allem, weil wegen der fehlenden mündlichen Mitarbeit und den daraus resultierenden schlechten Noten, die Schullaufbahn drohte zu scheitern. Seit der Hypnose Therapie ist unser Sohn deutlich selbstbewusster geworden. Zumindest traut er sich bereits seine Hausaufgaben vorzuzeigen, in Arbeitsgruppen mitzuwirken und in einigen Fächern meldet er sich regelmässig. Lt. seiner eigenen Einschätzung sind Gruppen bis hin zu 15 Kindern für ihn inzwischen ok. In privaten Runden ist schon diversen Müttern von Schulfreunden aufgefallen, das unser Sohn jetzt mitredet. Unser Sohn und wir sind zuversichtlich mithilfe der Hypnose auch noch die Barriere von 30 Kindern zu knacken, das er dann auch in seiner Schulklasse frei sprechen kann. Von den Lehrern und dem Schulpsychologen kann keine brauchbare Idee, wie man unserem Sohn helfen könnte. Alle offiziellen Angebote für schüchterne Kinder, beginnen erst ab einem höheren Alter. Trotzdem übt unser Schulsystem einen erheblichen Druck auf Kinder wie unserem Sohn aus. Wir sind sehr froh, über die Hypnose nun selbst einen Weg gefunden zu haben, unseren Sohn zu stärken und ihm seine Ängste zu nehmen. Den großen Vorteil gegenüber einer konventionellen Therapie sehen wir in dem Zeitfaktor. Unser Sohn hat schon in kurzer Zeit tolle Erfolge erzielt. Vor allem hat er seine Zuversicht wieder gefunden.

Die Hypnose wurde in Langenfeld bei IFAH INSTITUT von Herrn Saßenberg durchgeführt. Unser Sohn hat einen guten Draht zu Herrn Saßenberg und fühlt sich rundherum gut aufgehoben. Warscheinlich auch ein entscheidender Faktor, das eine Hypnose funktioniert.

K.B.

Liebe Konny, lieber Rolf,

als erstes Mal ein richtig dickes Danke!!!
Vor ein paar Monaten bin ich auf Empfehlung zu euch gekommen. Ich war am Ende- jeden Tag Schmerzen, das geht an die Substanz.Vorgeschichte:
Ich hatte vor 2 Jahren eine OP bei der es einige Komplikationen gab.
Anfang 2015 hatte ich dann wieder Probleme und enorme Schmerzen. Ich habe alles Mögliche probiert. Angefangen von einer medikamentösen Schmerztherapie über zwei Wochen (Dosis die man nur nach einer OP bekommt), über Heilpraktiker usw. Aber alles hat nur kurz geholfen. Mein Arzt war dann auch schon etwas ratlos, weil diese kleine Entzündung nicht solche Schmerzen hervorrufen kann. Auch das CT hat nichts ergeben. Dann hat mir eine liebe Kollegin empfohlen, mal zum Ifah Institut zur Hypnose zu gehen. Anfangs hatte ich ziemlich Angst ( was wird da mit mir gemacht…verliere ich die Kontrolle…).
Mein Arzt bestärkte mich, es auszuprobieren. Da den Medizinern bei manchen Dingen auch die Hände gebunden sind. Mit Pillen und Salben, kann man halt nicht alles heilen.

Ich kann nur sagen, ich habe es nicht bereut. Im Gegenteil, es war das Beste was ich je gemacht habe. Schon nach der ersten Sitzung, war ich wie ausgewechselt. Ich hatte wieder richtig Lebensfreude in mir, hab jeden angestrahlt und das Lächeln nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Ich habe mich total befreit gefühlt. Selbst meine Verspannungen waren nach der ersten Sitzung weg. Als wäre eine schwere Last von meinen Schultern gefallen. Ich hatte eine ganz andere Haltung. Die Schmerzen wurden auch von Sitzung zu Sitzung besser. Sie waren nicht mehr „Lebensmittelpunkt“ in meinem Kopf. Denn da hatten sie sich im Unterbewusstsein festgesetzt und wurden von mir unbewusst täglich heraufbeschworen. Aus diesem Teufelskreis kommt man allein nicht raus, auch wenn man weiß, dass man so nicht denken soll. Hier brauchte ich Hilfe von „außen“. Und jetzt läuft es quasi wieder rund – meine Gedanken drehen sich um die positiven Dinge und nicht mehr ausschließlich um Schmerzen. Und sollten doch mal wieder Schmerzen kommen, dann habe ich gelernt damit umzugehen. Ich kann jedem, der über Hypnose nachdenkt, nur das IFAH Institut empfehlen. Die Sitzungen finden in einer sehr entspannten Atmosphäre ohne Zeitdruck statt. Also kurz gesagt, hingehen und wohlfühlen. Vielen lieben Dank, das es Euch gibt.

Leverkusen, Annett

Auf einmal war alles anders…

Nein, das stimmt nicht so ganz. Über viele Jahre haben sich Probleme und Ängste angestaut, die nicht mehr alleine zu bewältigen waren.Meine Ärztin legte mir die Untersuchung im IFAH – Institut nahe. Es wurde ein Vitalitäts-Check durchgeführt, bei dem das Ergebnis ein stark angeschlagenes autonomes Nervensystem war. Entsprechende Schritte zur Behandlung wurden eingeleitet, aber immer wieder tauchten negative Gedanken auf, die mich soweit herunterzogen, dass ich ständig den Tränen nahe war. Der kleinste Anlass führte bereits zu längeren Heulattacken, die einfach nicht aufhörten.

Da ich bei meinem Besuch im IFAH – Institut gehört habe, dass dort Hypnosen durchgeführt werden, habe ich in Absprache mit meiner Ärztin diesen für mich sinnvollen Weg gewählt.

Zum Glück musste ich nicht lange auf einen Termin warten. Die Sitzungen fanden in einer angenehmen Umgebung statt. Bei jeder Hypnosesitzung gab es Vorgespräche, die den augenblicklichen Zustand aufzeigen sollten. In dieser Zeit konnte auch mein Umfeld eine deutliche Veränderung zum Positiven feststellen. Heute ist mein „Nervenkostüm“ nicht mehr angeschlagen und ich gehe gelassen an neue Dinge heran und lasse die alten, negativen hinter mir.

Die zur Verfügung gestellte Hypnose- CD hilft mir auch zu Hause meinen Entspannungsort zu finden. Die halbe Stunde am Tag ist mir meine Gesundheit wert. Diese Zeit nehme ich mir.Vielen Dank, liebe Konny und lieber Rolf für die einfühlsamen Begleitungen und die wundervolle Hypnosesitzungen. Ich kann euch guten Gewissens weiterempfehlen.

B.

Zum Ende meiner Hypnosesitzungen kann ich nur allen empfehlen, die sich einem Hypnotiseur anvertrauen wollen, gehen Sie ins IFAH – Institut.

Jeder Euro den man in eine Sitzung investiert ist es wert.
Nach einer Phase der Unentschlossenheit und Skepsis wagte ich den Schritt zur 1.Hypnose
und blicke nun voller Begeisterung auf Hypnosesitzungen im IFAH – Institut, in einer entspannten und angenehmen Atmosphäre zurück.
Fakt ist für mich, das die Hypnotiseure eine natürliche Gabe besitzen, den Menschen in eine angenehme und zuverlässige Weise in Wachhypnose zu führen. Ob es sich bei diesem Zustand um einen tiefen oder oberflächlichem hypnotischen Zustand handelt, oder ich die angewandte Meditationstechnik erläutern kann, ist mir letztendlich völlig gleich.
Wichtiger ist das Resultat der Sitzungen für mich – meine Lebensqualität hat sich immens verbessert.
Durch eine Meditations-CD bin ich auch zu Hause jederzeit in der Lage wieder innerhalb kürzester Zeit zu entspannen und mich auf eine Reise in mein Inneres zu begeben.

Es ist so schön – „wieder Bäume ausreißen zu können, noch fröhlicher und ein großes Stück gelassener zu sein“ und es soll hier auch erwähnt sein. Jedoch ist es für mich viel wichtiger darauf hinzuweisen, dass die angebotene Gesundheitsprävention die u.a. das IFAH – Institut, meine Hausärztin und Andere anbieten dazu führen und ich sehr dankbar für diesen Zugang bin. Also – auch wenn die Gesundheitsangebote nicht von Krankenkasse bezahlt werden
„denn sie wissen nicht was sie tun“, es lohnt sich und kein Weg ist zu weit!

Liebe Konny, Lieber Rolf „ schön dass ihr da seid und vielen Dank für eure Angebote ich kann euch nur weiterempfehlen.

Theo

Hypnose, was ist das? Was bewirkt Hypnose?

Vor meiner ersten Hypnose wusste ich darüber nur sehr wenig. Mein körperlicher und auch
seelischer Zustand war so angeschlagen, dass ich dachte: probiere es doch einfach aus, ob es dir hilft. Das Ergebnis war für mich und meine nächsten Angehörigen bereits nach der ersten Hypnose
verblüffend. Wenn ich sage, dass ich vorher mehr oder weniger nur existierte, machte es nach Gesprächen und der Hypnose „Klick“ und ich war wieder bewusst ins Leben zurückgekehrt.

Ein Zustand des Wohlfühlens, breitete sich in und um einen herum aus.
Ich hätte nicht gedacht, was man mit Hypnose alles bewirken kann.
Jedes Mal, wenn ich daran zurück denke, schöpfe ich auch heute noch neue Kraft daraus.
Ich kann Hypnose nur jedem empfehlen, der in irgendeiner Art dringend Hilfe benötigt.
Danke!!! So einfach und doch so groß ist dieses Wort.

P.

Krebsbegleitung

Lange wurde meine Krebserkrankung von meinen behandelnden Ärzten nicht erkannt.
Durch eine Untersuchung im Ifah Institut durch Herrn Saßenberg wurde meine Erkrankung im fortgeschrittenen Stadium erkannt und sofortige Behandlung eingeleitet.

Im August 2014 wurde begleitend zur Krebsbehandlung mit Hypnosesitzungen begonnen.

Meine Erfahrung ist, daß ich dadurch viel weniger Nebenwirkungen bei der Chemo und der Bestrahlung hatte. Meinen Lebenseinstellung war durch die Hypnose nicht mehr auf den Krebs ausgerichtet, sondern auf eine positive Einstellung : Ich werde gesund ! Mein Selbstbewusstsein wurde gefestigt – Beispiel Haare – Fingernägel – mit den äusseren Erscheinungen so umzugehen , daß sie mich nicht belasteten.
Danke dem IFAH INSTITUT …….meine Leben ist viel bewußter geworden. Ich kann allen das IFAH Institut nur empfehlen , denn wie heisst es so schön :

Hier werden Sie geholfen.

Danke! Heike Z.

Die Hypnose war für mich eine ganz neue, aber interessante und „erfolgreiche Erfahrung“!

Ich war erkrankt und durch einige Hypnose Sitzungen, hat sich mein Körper so regeneriert, das ich seid dem keinerlei Beschwerden mehr hatte. Wenn man so etwas noch nicht selber erlebt hat, kann man sich das in keinster Weise vorstellen, aber es ist faszinierend und ich kann es jedem empfehlen.
Mir hat es geholfen und ich bin mehr als dankbar dafür.

L.G. Nathalie

Hypnose bei Übergewicht

Ende Oktober 2014 habe ich mit Unterstützung des IFAH INSTITUT begonnen,
mein Übergewicht in Angriff zu nehmen. Seither nehme ich kontinuierlich ca 1 kg pro Woche ab, ohne dabei auf etwas verzichten zu müssen- nur durch eine Umstellung meiner Herangehensweise ans Essen.
Die Hypnose- Sitzungen und die Gespräche helfen mir dabei, mich auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu konzentrieren ( und – auch davon nur soviel, wie mein Körper tatsächlich braucht).
Ich bin aktiver geworden und habe wieder Spaß und Elan beim Sport und an Bewegungen allgemein. Insgesamt sehe ich seit meinen Besuchen beim IFAH INSTITUT wieder, dass ich etwas erreichen kann und setze meine Ziele um.
Der Leitsatz, den man mir im IFAH INSTITUT mit auf den Weg gegeben haben, hilft mir jeden Tag auf ´s Neue: ICH KANN ; ICH WILL ; ICH WERDE……!

Danke

Meine persönlichen Erfahrungen mit den Hypnosesitzungen im Ifah Institut

Nach anfänglicher Skepsis Hypnose gegenüber, war ich doch dann letzt endlich froh, diesen Schritt gewagt zu haben. Schon nach der ersten Sitzung, veränderte sich mein Ess -und vor allem mein Trinkverhalten! Mein größtes Problem waren Süßigkeiten und Nutella.
Dieses Verlangen in Stresssituationen wahllos und vor allem zu jeder Zeit danach zu greifen, ist völlig verschwunden. 2,5 – 3 Liter täglich an stillem Wasser sind auch kein Problem mehr für mich.

Nach der 2. Sitzung wurde das ganze noch mal gefestigt!

Ich fühle mich gut aufgehoben in der Praxis und vor allem immer motiviert durch
Herrn Saßenberg, auch wenn ich glaubte, dass es nicht voran gehen würde. Die dritte und letzte Sitzung war nur noch mal eine Bestätigung, dass Hypnose mir persönlich sehr geholfen hat. Meine positive Einstellung zum Leben hat sich wieder eingestellt! Ich danke dem Team vom Ifah Institut.

Lucia R. Solingen

Meine persönlichen Erfahrungen mit den Hypnosesitzungen im Ifah Institut

>

Im Juni 2014 habe ich mit meiner ersten Hypnosesitzung begonnen. Zu diesem Zeitpunkt ging es mir gerade sehr schlecht. Ich litt seit vielen Jahren unter chronischen Schmerzen und fühlte mich dadurch oft ausgelaugt. Schlapp, müde und ich konnte sehr schlecht entspannen.
Schon nach der 1. Hypnose fühlte ich mich leichter, gelöster und konnte auch wieder viel leichter lachen. Es war so, als ob sich eine Wand wieder geöffnet hat, die ich selbst nicht mehr in der Lage war zu öffnen. In der 2. und 3.Sitzung musste ich viel weinen, vieles löste sich nach all den vielen Jahren. Heute bin ich wieder offener, meine Augen strahlen wieder mehr und ich fühle mich gelöster. Ich bin auch seit dem wieder viel selbstbewusster geworden! Ich kann nur sagen, probieren Sie es aus! Mir hat es auf jeden Fall sehr gut getan und ich würde es jederzeit wieder tun. Außerdem möchte ich damit noch sagen, dass ich dadurch zwei ganz tolle Menschen kennengelernt habe, für deren Hilfe u. Unterstützung ich sehr dankbar bin.

Michelle S.

Meine persönlichen Erfahrungen mit den Hypnosesitzungen im Ifah Institut

Mein Problem: Starkes Schwitzen in den Handinnenflächen u. Prüfungsangst.
Ich habe schon viel probiert!
Nach der 2. Sitzung trat eine deutliche Verbesserung ein. Die Prüfung habe ich geschafft!
Danke!

ohne Namen

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Hypnosesitzungen bei Herrn Saßenberg, durchgeführt im Ifah Institut meine Lösung, fast schon eine Erlösung waren. Aufgrund eines sehr unangenehmen Krankheitsbildes (Depression), welches mich schon in meinen jungen Jahren begleitet, war es wichtig für mich, eine Lösung für meine auch somatoformen Funktionsstörungen zu finden. Nach meiner 2. Hypnosesitzung, kann ich sagen, dass mein Schmerzempfinden wesentlich besser ist! Ich gehe weniger gestresst, mit weniger Ängsten und mit mehr Selbstbewusstsein durch meinen Alltag. Die Tür zu meinem Unterbewusstsein ist auf und ich nehme fast nur gutes auf. Ich bin dankbar in diesem Institut
behandelt zu werden! ¸.·´¸.·*´¨) *1 Nur empfehlenswert!

L. aus Leichlingen

Nach meiner anfänglichen Skepsis, was die Hypnose anging ( Kontrollverlust etc.), habe ich nach der 1. Hypnosesitzung nur positive Erfahrungen gemacht.
Ich bin jedes Mal in eine tiefe Entspannung gekommen und habe mich danach immer besser gefühlt.
Auch jetzt, nach mehreren Wochen, bin ich noch in der Lage, mit Hilfe der dazugehörigen Entspannungs- CD mich hinzulegen, die Musik auf mich wirken zu lassen und wieder runter zu kommen.
Auch die zuvor schlaflosen Nächte gehören der Vergangenheit an. Ich bin froh diesen Weg gegangen zu sein und kann die Hypnose nur weiterempfehlen.

Liebe Grüße Susanne

Meine persönlichen Erfahrungen mit den Hypnosesitzungen im Ifah Institut:

Sind sehr positiv und haben mich von all meinen negativen Gedanken und traurigen Erinnerungen befreit.
– Es wurde Trauriges aus meiner Kindheit aufgearbeitet.
– Negatives aus Büro u. privaten Bereich abgearbeitet.
– Nach der 4.Sitzung war die Festplatte bereinigt und ich hatte ein Gefühl von Freiheit und kein Gedankenkarussell mehr!
Durch diese Erfahrung und den richtigen Weg – nichts Negatives zu speichern
viel Sport – positive Einstellung – habe ich es geschafft aus meinem Tief herauszukommen.

Danke Monika M

Erfahrungsbericht Hypnose (Stottern)

Seit meiner frühsten Kindheit stottere ich, im Laufe meines Lebens mal mehr mal weniger, auch änderten sich immer wieder die Intensität und vor allem in welchen Situationen. Dadurch vermied ich gewisse Situation z. B. in einer vollen Bäckerei etwas einzukaufen, besonders schwer war es bei Behörden, sobald ich mich erklären musste kam kaum noch ein fließender Satz aus mir raus. Es gab Zeiten da regelte ich das meiste über Telefonate, am Telefon also nicht im Gegenüber konnte ich besser sprechen, jedoch musste ich dafür auch alleine im Raum sein, allerdings hakte ich da auch und meine Gesprächspartner reagierten meist ungeduldig worauf sich dann mein stottern verschlimmerte. Beruflich wurde es die letzte Zeit auch schwieriger, nette Kollegen stellten sich auf mich ein, jedoch in neuen Situationen ging gar nichts mehr. Darunter habe ich sehr gelitten, es stresste mich auch extrem immer wieder neue Umsetzungslösungen zu finden um meine Vorhaben zu erledigen.
Durch meine Schwester hörte ich von Hypnose, sie gab mir die Kontaktdaten und ich machte voller Erwartungen den ersten Termin. Herr Sassenberg klärte mich ausführlich über Hypnose auf, ich verstand um was es ging und fühlte mich gut aufgehoben. Mit Fr. Kästner folgte ein langes ausführliches Gespräch, sie wollte von mir Detailliert wissen wo und wann ich in meiner Aussprache scheitere. Ihre annehmende Art hat mir sehr gut getan, vor allem steckte sie mich sofort mit ihrem Optimismus und Fröhlichkeit an. Auf die Hypnose konnte ich mich gut einlassen, nach der ersten Sitzung fühlte ich sofortige Befreiung, ich kann es gar nicht in Worten fassen, ich fühlte mich wie losgelöst. Auf dem Heimweg war ich wie ausgewechselt und plante für den nächsten Tag Unternehmungen die ich mir sonst nicht zutraute.
Als erstes ging ich zu einem Bäcker der gut besucht war, ich bestellte absichtlich verschiedene Brötchen, dies klappte reibungslos in fließender Aussprache. Ich war begeistert und wünschte der Verkäuferin lächelnd einen schönen Tag. (vor der Hypnose waren Floskeln unmöglich) Wow ich konnte es nicht fassen und war überglücklich!!! Ich wuchs förmlich in mir und fühlte mich Selbstsicher. Als nächstes rief ich einen Kollegen an, zuvor hatte ich meist WA oder SMS zum Austausch genutzt, auch dabei Sprach ich fließend. Für mich öffneten sich alle Tore zumal mein Kollege mich noch auf meine gute Laune ansprach, ja und ich konnte auch darauf, fließend antworten. Das ist jetzt 2 Monate her, ich habe nur 2 Hypnosesitzungen gemacht und bin so dankbar dass ich die Chance hatte durch Hypnose meine Umwelt anders wahrnehmen zu können. Jetzt gehöre ich mit dazu, stehe in der Runde und Unterhalte mich J
Mittlerweile spreche ich auch fließend bei Telefonaten wenn andere mit im Raum sind oder anwesend. Ich spreche Sprechnachrichtet, das macht Spaß und spart wertvolle Zeit. Mir wird bewusst, wie anstrengend es zuvor war bei den ständigen Ausweichmanövern die ich situationsabhängig meistern musste. Ich spüre jetzt immer noch die Erleichterung ja Losgelöstheit wie direkt nach der Hypnose, ich fühle mich befreit und genieße täglich wie bereichernd mein Leben geworden ist. Danke.
Hiermit möchte ich Fr. Kästner und Herrn Sassenberg wissen lassen, dass ich gerne Leidgenossen persönlich von mir erzählen würde. Ich bin dankbar und glücklich, dies würde ich gerne teilen.

Dirk Müller 47 J. aus Düsseldorf

Meine persönlichen Erfahrungen mit den Hypnosesitzungen im Ifah Institut

Ich habe lange unter innerer Unruhe und Angstzuständen gelitten. Tabletten brachten mich nicht weiter, da diese nur die Symptome nicht aber die Ursache bekämpften.

Auf Empfehlung versuchte ich die Hypnose beim Ifah Institut. Nach nur 2 Sitzungen war mir die Ursache bekannt, so dass ich gezielt dagegen angehen konnte. Bei mir sitzt die Ursache leider sehr tief, so dass eine punktuelle Medikation weiterhin erforderlich ist ( z.B. bei Flügen), aber viele andere Probleme konnte ich um das Wissen „ warum“ hinter mir lassen.
(z.B. geschlossene Räume, Tunnel, Aufzüge, Autobahn etc.).

Ich habe heute ein neues, wesendlich positiveres Lebensgefühl!
Zu den Sitzungen kann ich nur sagen, dass sie sehr entspannt abgelaufen sind. Zuvor wurde ich über den ganzen Ablauf umfangreich informiert. Außerdem bin ich gründliche ausgetestet worden, ob ich dafür überhaupt geeignet bin, denn nicht jeder Mensch ist in der Lage, sich darauf einzulassen.
Während den Sitzungen hatte ich zu jeder Sekunde das Gefühl, vollkommen bei mir zu sein. Ich habe mit offenen Augen gesprochen, aber dennoch ganz tief aus meinem inneren Bewusstsein heraus. Dieses Gefühl der Selbstkontrolle war für mich sehr wichtig, hat sehr geholfen bei der Ursachenforschung und mir Sicherheit gegeben. Das alles ist jetzt 5 Jahre her…aber heute noch ein ganz großes DANKE SCHÖN!

Ulrike S., Wuppertal

Alle Referenzen liegen uns im Original vor. Euer IFAH Team